Abonnieren Sie unseren Kräuter Lötsch Newsletter
  • Facebook
  • Instagram
© 2020 by SQUADPLAN

Cumeo Pfeffer

  • Herkunft: Nepal
  • Inhalt: 40 g | Nachfüllbeutel: 40 g
  • Verarbeitung: Ganz
  • Aromen: Zitrus- und Bitternoten, dezente Schärfe

Unser Cumeo Pfeffer stammt aus Nepal, genauer gesagt vom Fuße des Himalaya. Er gilt als einer der seltensten Pfeffer und wächst ausschließlich wild. Die Ernte und Verarbeitung geschieht ausschließlich von Hand innerhalb der nepalesischen Sammelinitiativen.

Händler CUMEO PFEFFER 40g

CHF15.50Preis
Mwst.
Stk.
Kategorie
  • Die großen Pfefferbeeren verströmen intensive Noten von Limetten und Zitrone, gepaart mit feinen Bitternoten, was sein Grundaroma stark an Grapefruit erinnern lässt. Seine Schärfe ist sehr dezent, weshalb man ihn vielseitig einsetzen kann. Er bringt frischen Schwung in deftige asiatische Speisen, wie Currys, traditionell chinesische Gerichte und verfeinert ebenso fast alle Fisch- und hellen Fleischgerichte. Für Expermentierfreudige empfiehlt er sich auch als Pfeffer zu fruchtigen Desserts, wie Sorbet, Streuobstböden oder Zitronenkuchen.

     

    Cumeo Pfeffer entfaltet sein Aroma am besten frisch zerkleinert zum Nachwürzen am Tisch. Hierzu eignen sich Mörser und Pfeffermühlen gleichermaßen. In unseren P&S Tischschälchen frisch serviert, ist er eine gelungene geschmackliche und optische Bereicherung an jedem Esstisch!

    Wissenswertes

    Cumeo Pfeffer ist in Europa weitestgehend unbekannt. Seitdem sich die Wissenschaft weiter mit ihm beschäftigt streiten Botaniker über die Herkunft und Pflanzenfamilie dieses leckeren Pfeffers. In Nepal gilt er als Festtagspfeffer, weshalb er dort relativ selten und nur zu besonderen Anlässen verwendet wird.

0