Abonnieren Sie unseren Kräuter Lötsch Newsletter
  • Facebook
  • Instagram
© 2020 by SQUADPLAN

Kala Namak

  • Herkunft: Indien
  • Inhalt: 150 g | Nachfüllbeutel: 150 g
  • Verarbeitung: Grob
  • Aromen: Milder Salzgeschmack, schweflige Aromen

Das Kala Namak, auch Schwarzsalz oder Ayurveda-Salz genannt, ist ein kleiner Geheimtipp aus der indischen Küche und lässt sich nicht nur mit exotischen Gerichten kombinieren.

Händler KALA NAMAK NACHFÜLLPACKUNG 150g

CHF9.90Preis
Mwst.
Stk.
Kategorie
  • Der Geschmack unseres Kala Namak ist einzigartig. Der hohe Anteil an nicht schädlichen Sulfaten lassen ihn an gekochte Eier erinnern, der vor allem in Indien Gerichte mit Joghurt, viel Gemüse oder auch klassische Currys verfeinert. Gerade der an Ei erinnernde Geschmack macht Kala Namak auch sehr interessant für vegane Rezepte. Aber auch an exotischen Obstsalaten, zu Fischgerichten & Kohlspeisen oder einfach über eine Avocado gestreut, bereichert das edle Salz die natürlichen Eigenaromen mit seinem Geschmack.

    In der ayurvedischen Küche wird es für seine kühlende und verdauungsfördernde Wirkung geschätzt und wird stets zum Verfeinern und Abschmecken verwendet. Die groben Kristalle sollten vor der Verwendung in einem Mörser oder einer Gewürzmühle zerkleinert werden. Am einfachsten lässt sich mit ihm aus unseren P&S Tischschälchenwürzen.

     

    Wissenswertes

    Zur Herstellung wird zunächst natürliches Steinsalz aus den tiefen Stollen des Himalaya gefördert, welches dann zusammen mit Harad Samen, den Früchten des Harad-Baumes, verkocht wird. Diese Samen verleihen dem Salz sowohl seinen schwefeligen Geschmack und einen hohen Anteil an Eisen sowie seine rötlich schimmernde Farbe. In verschiedenen Regionen werden beim Herstellungsprozess weitere Gewürze hinzugefügt und das Aromenspiel somit erweitert. Unser Kala Namak ist jedoch nach klassischer, indisch-ayurvedischer Rezeptur hergestellt - natürlich ohne Rieselhilfen oder Konservierungsstoffe.

0